Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Die VHS in Öhringen

Logo http://stimmeonline.pageflow.io/vhs-ohringen

Breitgefächertes Angebot, kompetente Lehrkräfte, moderne Ausstattung - die Volkshochschule ist eine nicht mehr wegzudenkende Institution im Hohenlohekreis.

Nun feiert die VHS Öhringen Geburtstag: Seit 70 Jahren existiert die Bildungseinrichtung.  

Scrollen Sie nach unten, um mehr über die Geschichte und die Angebote der Öhringer Volkshochschule zu erfahren. 

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Zu Anfangszeiten der VHS Öhringen hieß das gedruckte Programm noch Arbeitsplan. Im Arbeitsplan links, der von November 1949 bis März 1950 gültig war, wurden unter anderem Exkursionen angekündigt - zu Hohenloher Kirchenbauten, Burgen und Schlössern etwa. 

Etwas bunter ist die aktuelle Jubiläumsausgabe von 2018 rechts. 



Klicken Sie auf den Pfeil oder auf "Vorher/Nachher-Ansicht starten", um mit dem Regler in der Bildschirmmitte die Ansicht zu verschieben. 

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Etwas weniger Veränderungen gibt es, wenn man zwei Programmhefte vergleicht, die in aufeinanderfolgenden Jahren erschienen sind. Links die Ausgabe von 2011, rechts 2012. 

Zum Anfang

Die VHS Öhringen existiert seit dem Jahr 1948 und bietet ein vielfältiges Programm aus verschiedenen Fachbereichen in und um Öhringen an.

Im Frühjahrs- oder Herbstsemester finden regelmäßig rund 550 Kurse, Seminare, Exkursionen, Ausstellungen und Vorträge statt.

Mit drei Außenstellen in den Gemeinden Neuenstein, Pfedelbach und Zweiflingen zählt die VHS Öhringen mit jährlich rund 18.000 Gesamtunterrichtseinheiten zu den mittelgroßen Volkshochschulen in der Region.

Insgesamt sechs Fachbereiche zählen zum Programmangebot der VHS Öhringen. Auf den folgenden Seiten werden sie vorgestellt: 

Zum Anfang

Zu diesem Fachbereich zählt unter anderem das Studium Generale „AbiH - Allgemeinbildung in Hohenlohe“, welches verschiedene Themen der Allgemeinbildung beinhaltet und am Vormittag stattfindet. Darüber hinaus vermitteln zahlreiche Vorträge und Abendseminare im Bereich Politik, Psychologie, Philosophie und Religion weiteres Fachwissen.

Ein Großteil des Fachbereichs Gesellschaft widmet sich dem Bereich Pädagogik/Erziehungsfragen: Es sind Säuglingskurse, Elternschulen, Vorträge, Krabbelgruppen und Spielkreisangebote sowie Wassergewöhnungskurse im Angebot.

Intensiv setzt sich der Fachbereich Gesellschaft mit heimatkundlicher Geschichte auseinander. Dieses Thema wird von verschiedenen Referenten, die geschichtliche Hintergründe beleuchten, in Vorträgen oder Führungen behandelt. Auch auf Ausfahrten und Exkursion können sich die Teilnehmer auf geschichtliche Spuren begeben.

Verschiedene Betriebe aus der Region öffnen ihre Pforten für die Volkshochschule und können im Rahmen einer Betriebsbesichtigung angeschaut werden. Reiselustige Personen dürfen sich auf diverse Reisevorträge im Programm freuen.

Zum Anfang

Zu den Highlights dieses Fachbereichs zählen die Autorenlesungen, Kunstfahrten, Kunstfrühstücke und Konzertveranstaltungen.

Zahlreiche Kurse im Bereich Werken/Spielen, plastisches Gestalten, Tanz, Malen-Zeichnen-Drucktechniken dienen zur Entfaltung der eigenen Kreativität.

Zum Anfang

Eine Vielzahl von Kursen bietet die Volkshochschule Öhringen in den Bereichen Entspannung, Bewegung und Gesundheit an. Ob Yoga, Tai Chi oder Bodyfitness, ob Rückenfit, Wassergymnastik oder Beckenbodengymnastik, hier findet jeder für sich das passende Entspannungs- oder Fitnessprogramm.

Qualifizierte Leiter gehen in ihren Kursen individuell auf die Teilnehmer ein und setzen auf bewährte Konzepte und aktuelle Trends.

Auch in den Bereichen alternative Methoden/Heilmethoden können sich interessierte Teilnehmer zum Beispiel mit der Wirkung von Heilpflanzen beschäftigen und im Bereich Ernährung verschiedene Kochkurse besuchen.

Ein besonderes Highlight im Jahr bildet der Weltyogatag am 21. Juni. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern führt die Volkshochschule an diesem Tag Kurse und Vorträge zum Thema Yoga durch.  

Zum Anfang

Der Fachbereich Sprachen umfasst ein breit gefächertes Fremdsprachenangebot. Hier werden zum Beispiel Arabisch, Deutsch als Fremdsprache, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Griechisch, Schwedisch und Russisch gelehrt.

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) bildet die Grundlage für modernen Sprachunterricht und die Einteilung in verschiedene Niveaustufen. Die in den Kursen verwendeten Lehrwerke sind aktuell, orientieren sich am GER und unterstützen und begleiten den Lernprozess sinnvoll. Auch Kurse in „Business English“ finden sich im Programmheft der VHS.

Zum Anfang

Im Rahmen der Bildungszeit werden ebenso Intensivkurse angeboten. Touristenkurse bereiten außerdem auf den nächsten Urlaub im Ausland vor. Als besonderen Service bietet die VHS kostenlose Beratungstage an. Hier gibt es die Möglichkeit, einen Einstufungstest zu absolvieren, der bei der weiteren Auswahl des passenden Kurses sehr hilfreich sein kann.

Die Volkshochschule Öhringen ist anerkannter Träger des Bundesamts für Migration (BAMF) für Integrationskurse. Migrantinnen und Migranten haben damit die Möglichkeit, ihre Sprachkompetenz zu verbessern, um die Anforderungen des alltäglichen Lebens selbstständig zu meistern.

Zum Angebot der Volkshochschule gehören außerdem auch Kurse, die auf qualifizierte und international anerkannte Sprachprüfungen vorbereiten. Als telc Prüfungszentrum werden Prüfungen in verschiedenen Formaten angeboten.

Zum Anfang

Seminare rund um den PC bilden einen Schwerpunkt im Bereich der beruflichen Bildung. Anfänger finden in den PC-Grundkursen den passenden Kurs für sich. Fortgeschrittene können sich in der Anwenderschulung in verschiedenen Programmen fit machen.

Einen anderen Schwerpunkt bilden die Schlüsselqualifikationen und Sozialkompetenzen, die man in verschiedenen Kursen erwerben kann, zum Beispiel in Seminaren zur Konfliktbewältigung, zur Rhetorik oder zur Körpersprache. Die Volkshochschule Öhringen ist außerdem eine anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg.


Zum Anfang

Ein spezielles Angebot bietet sich den jüngeren Teilnehmern in der Jungen VHS. Ob Outdoorkurse, Malkurse, Bewegungsangebote, Kochkurse oder Begegnungen mit Tieren rund um den Bauernhof - auch die Jüngsten können sich an einer großen Auswahl an Angeboten erfreuen.

Mit den extra Hinweisen auf Ferienkurse wird es nun garantiert nicht mehr langweilig in den Schulferien.     

Zum Anfang

Die Außenstelle Zweiflingen bietet hauptsächlich Kurse im Bereich Pädagogik und Erziehungshilfen an. Zahlreiche Spielkreisangebote für verschiedene Altersstufen sowie Babykurse wie beispielsweise Velki (Volkshochschul-Eltern-Kind-Kurs) mit zertifizierten Kursleitern zählen zum festen Programmangebot der Außenstelle.

Ein weiterer Schwerpunkt sind Kurse aus dem Bereich Kreativität. Im Programm finden sich Bastel-/Töpfer- und Strickangebote für Frauen und Kinder.

Nicht zuletzt finden zahlreiche Thermomixkurse und Wanderungen entlang des Weltkulturerbes Limes statt. Ein bewährtes Angebot im Programm ist außerdem der Backtag im „Backhäusle“.

Zum Anfang

Die Außenstelle Neuenstein der VHS Öhringen besteht seit dem Jahr 1996. Rund 50 Kurse und Vorträge pro Semester bietet sie an. Die Unterrichtsräume befinden sich im Kulturhaus Alte Schule und im Kulturbahnhof Neuenstein.

Es werden Kurse in vier Sprachen angeboten: Arabisch, Englisch, Französisch und Italienisch. Zwei der Kursleiter sind Muttersprachler.

Im Bereich Gesundheit bietet die Außenstelle Neuenstein folgende Kurse an: Yoga, Bewegung von Kopf bis Fuß, Nordic Walking und Bodyforming. 

Die in Neuenstein beheimateten Archive - Hohenlohezentralarchiv, Kreisarchiv und Stadtarchiv - bieten Schreib- und Lesekurse für Deutsche Schrift an und natürlich Vorträge zu historischen Themen, einem unserer Schwerpunkte.

Ein besonderes Highlight war die „Hohenloher Kärwe“, die über Jahre hinweg in der Neufelser Mühle gefeiert wurde, mit Hohenloher Geschichten, Gedichten und Liedern. Ebenso nachgefragt war der Dia-Vortrag von Kreisarchivar i.R. Rainer Gross zur Verleihung des Stadtrechts des „Städtlin Neufels“.

Vorträge zu Politik, Finanzpolitik, nahen und fernen Ländern runden das weit gefasstes Spektrum ab.

Zum Anfang

Die Außenstelle Pfedelbach hat pro Semester rund 70 Kursangebote und Einzelveranstaltungen für alle Altersklassen im Programm. Ein Schwerpunkt liegt im Fachbereich Kultur und Kreativität.

Beim Kunstfrühstück im Schloss Pfedelbach nehmen regelmäßig bis zu 45 Menschen teil und erweitern ihr Wissen in verschiedenen kunsthistorischen Themen.

Ein zweiter Schwerpunkt liegt im Fachbereich Gesundheit - Sport und Entspannung.

Umweltpädagogische Kurse für Kinder in idyllischer Lage und Pekipkurse für Eltern mit Babys erweitern das Angebot.

Schöne Räumlichkeiten weist die Außenstelle neben dem Schloss auch in der Stegmühle vor. Die Außenstelle ist unter anderem mit der Kulturinitiative Pfedelbach „KIPf“ gut vernetzt und bietet zahlreiche Veranstaltungen in der Festhalle Nobelgusch an.

Zum Anfang

Programm
Vollbild

Was sich am 11. Januar 1950 in Öhringen genau abspielte, daran dürften sich die wenigsten erinnern. Ein Blick in den VHS-Arbeitsplan von damals zeigt jedoch: Es fand ein Vortrag statt. Titel: "Psychologie der Ehe", garniert war die Veranstaltung "mit Lichtbildern", wie es in der Ankündigung heißt. Der Eintritt: 50 Pfennig.  

Eine Woche später ging es um "Meister der Farbe", am 1. Februar um "Ludwig Uhland als Politiker". Weitere Einzel-Vorträge an Mittwochen folgten. Am 15. März stand etwa der Lichtbildervortrag "Die Pilze unserer Heimat" auf dem Programm. 

Sämtliche Kurse, darauf weist der Arbeitsplan hin, fanden im Festsaal der Frauenfachschule Öhringen statt.  

Auch welche Kurse, damals Lehrgänge genannt, es zu Anfangszeiten gab, ist heute noch  bekannt. "Einführung in die Philosophie" (Gebühr 8 DM) ist einer davon, die "Literarische Arbeitsgemeinschaft der Jugend" ein anderer. Die Teilnahme daran war kostenfrei. Die Einschreibung zu den Lehrgängen "kann bei der Hohenlohe'sche Buchhandlung Fred. Rau erfolgen". Generell galt laut Programmheft: "Die Hörer-Gebühren sind so niedrig wie möglich gehalten, sodass jeder daran teilnehmen kann." 

Seit der Gründung berichtet die Hohenloher Zeitung über das neue Bildungsangebot: "Das Bedürfnis geistiger Anregung und der Wunsch vieler vorwärtsstrebender Menschen, sich beruflich oder ihren Neigungen entsprechend fortzubilden, werden nunmehr weitgehend Erfüllung finden." So heißt es in einer HZ-Meldung aus dem Jahr 1948. 



Programm
Schließen
Zum Anfang

Eine Arbeit der Stadt Öhringen in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Heilbronner Stimme

Texte: VHS Öhringen, HSt

Bilder: VHS Öhringen

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden